Ergebnisse vom Wochenende

C-Jugend weiblich
HSG Rietheim-Weilheim – TG Schömberg 29:21

C-Jugend männlich
HC FritBalNeu/Schömberg – HSG Rietheim-Weilheim (Spiel ausgefallen)

D-Jugend weiblich
HC FritBalNeu/Schömberg – HSG Neckartal 2 16:35

B-Jugend männlich
HC FritBalNeu/Schömberg – HSG Neckartal 27:21

Männer Bezirksklasse
HSG Rietheim-Weilheim 2 – TG Schömberg 2 29:22

Männer Landesliga
HSG Rietheim-Weilheim – TG Schömberg 27:29

Obwohl die Herren aus Schömberg wegen der Corona-Maßnahmen in der Tuttlinger Mühlau-Halle auf heimische Fan-Unterstützung verzichten mussten, starteten sie motiviert und mutig in die Begegnung. Im Angriff lief vieles nach Plan und die Abwehr stand stabil und aggressiv. Steffen Kirschbaum und Mario Geiger waren ebenfalls gut aufgelegt, weshalb die Rietheimer sich sehr schwer taten Tore zu erzielen. So konnte sich die TG Schömberg einen ersten kleinen Vorsprung erspielen. Die Jungs um Trainer Dirk Salmen konnten vor der Halbzeit noch auf 8:12 erhöhen. Nach der Halbzeit wurde der Vorsprung durch einen 3:1 Lauf der Rietheimer auf 11:14 verkürzt. Aber die Schömberger blieben ruhig und behielten einen kühlen Kopf.
Die Angriffe spielten die Gäste aus Schömberg geduldig zu Ende und hatten immer wieder neue Ideen, um die Abwehr der Rietheimer auszuhebeln. Die Gäste hingegen scheiterten häufig an der kompakten Abwehr der TGS und an ihrer Ideenlosigkeit.
Beim 24:29, zweieinhalb Minuten vor Schluss, sahen die Schömberger schon wie die sicheren Sieger aus. Jedoch stellte die HSG Rietheim/Weilheim auf eine Manndeckung um, die Schömberg zu leichtsinnigen Fehlern drängte. Trotz allem konnten die Herren die Führung über die Zeit bringen und damit einen gelungenen Start, mit 2:0 Punkten in die Landesliga-Saison verzeichnen.

Einlass zu unseren Heimspielen

Liebe Handballfans, Zuschauer und Gastmannschaften,

Um den Zugang zu den Spielen zu vereinfachen haben wir euch unter Downloads die auszufüllenden Dokumente bereitgestellt. Bitte bringt diese nach Möglichkeit vorausgefüllt mit zu den Spielen, um die Wartezeiten vor Ort zu verkürzen.

Vielen Dank!

Eure Handball-Abteilung

Information für die Heimspiele der Saison 2020/21

Liebe Handballfans, Sponsoren, Eltern, Handballerinnen und Handballer,

die Saison 2020/2021 steht in den Startlöchern. Wir alle freuen uns darauf, dass bald wieder Handballspiele stattfinden können und die Saison endlich losgeht.

Die durch das Corona-Virus geltenden Einschränkungen betreffen auch unseren Sport. Wir alle müssen und wollen verantwortungsvoll mit den Corona-Vorschriften umgehen. Laut Verordnung können wir im Moment nur sehr wenige Zuschauer zulassen. Die Laufwege in der Halle sind eingeschränkt, es herrscht Maskenpflicht bis zum Sitzplatz, wir müssen die Kontaktdaten aller Besucher erfassen und nach jedem Spiel ist die Halle vollständig zu räumen. Zudem müssen weitere Hygienevorschriften (Desinfektion etc.) eingehalten werden. Diese wurden in unserem Hygienekonzept niedergeschrieben, welches unter Downloads sowie in Verbindung mit der Halleninformation auf www.hvw-online.org hinterlegt ist. Das Hygienekonzept wurde von der Stadt Schömberg am 23.9.2020 genehmigt. Aufgrund dieser Auflagen möchten wir alle Zuschauer bitten spätestens 30 Minuten vor dem jeweiligem Spielbeginn in der Halle zu sein.

Um den finanziellen und zeitlichen Aufwand nicht noch größer zu machen, haben wir uns für folgende Eintrittsregelungen entschieden:

Landesliga Männer

Für die 9 Heimspiele unserer ersten Männermannschaft wird es nur Dauerkarten geben (24 Zweierplätze und 8 Einzelplätze). Diese werden nach festgelegter Verteilung innerhalb der Handballabteilung verkauft (90 bzw. 45 Euro). Wir erwarten, dass nach der Verteilung das Kontingent von 56 Plätzen erschöpft sein wird. Zuschauer der Gäste haben, wie in vielen anderen Hallen auch, keinen Zutritt. Die Dauerkarteninhaber sind angehalten bei Verhinderung entsprechend Ersatz zu suchen, damit auch Fans, die in der ersten Verteilung nicht zum Zuge kamen, die Gelegenheit bekommen. Zudem arbeiten wir an einer Lösung alle Heimspiele live im Internet zu zeigen. Den Link findet ihr vor jedem Spiel hier auf unserer Homepage. Sollten weitere Vereine ihre Spiele ebenfalls streamen, werden wir die Links unserer Auswärtsspiele ebenfalls bereitstellen.

Bezirksliga Frauen und Bezirksklasse Männer

Der Verkauf der Sitzplätze erfolgt in der Halle für das jeweilige Spiel (4 Euro bzw. 3 Euro ermäßigt). Diese Saison muss jeder Zuschauer ab 16 Jahren entsprechend Eintritt bezahlen. Die Platzzuteilung erfolgt flexibel durch den Hallenverantwortlichen, d.h. mehr als zwei Personen aus einem Haushalt können nebeneinandersitzen. Zuschauer der Gäste haben ebenfalls keinen Zutritt.

Jugendspiele C- und B-Jugend weiblich

Je Spielerin der Heimmannschaft sind 2 Begleitpersonen als Zuschauer erlaubt. Die Platzzuteilung erfolgt flexibel durch den Hallenverantwortlichen. Von den Gastmannschaften sind maximal 14 Begleitpersonen als Zuschauer erlaubt.

Leider zwingt uns diese neue Situation zu ungewohnten Maßnahmen, wir sind am unglücklichsten darüber, nicht allen Ehrenamtlichen, Trainern und Spielern die verdienten Vorteile (in Form von kostenlosem Eintritt) zukommen lassen zu können. Ebenso darüber, dass nicht jeder Interessierte unsere Spiele der 1. Mannschaft besuchen kann. Leider sind unsere Regelungen bei der beschränkten Kapazität alternativlos. Wir hoffen und bauen darauf, dass ihr uns alle weiter die Treue haltet und freuen uns darauf, nach dem Ende der Einschränkungen wieder alle in der Halle begrüßen zu dürfen. Auf eine trotz allem erfolgreiche Saison.

Vorstandschaft mit Ausschuss