Fotos bringen die sportlichen Preise

Die Handballjugend der TG Schömberg hat kürzlich am AOK-Trikottag teilgenommen. Nach dem Gewinn des vergangenen Jahres, eines Trikot-Satzes, waren auch dieses Jahr wieder viele Schüler der Schömberger Grund- und Werkrealschule sowie Realschule bereit, an diesem Schultag in ihre Handballtrikots zu schlüpfen.

Die Schüler des Schulzentrums Schömberg beteiligten sich wieder am Trikottag.

Die Schüler des Schulzentrums Schömberg beteiligten sich wieder am Trikottag. Foto: Schule

In erster Linie um etwas Werbung für den Handballsport, in Form von Flyern, zu betreiben. Zusätzlich aber auch mit einem, an diesem Tag aufgenommenen Foto, das die Schüler und gleichzeitig aktiven Handballerinnen und Handballer mit den Schulleitern, Berthold Pfeffer (GWRS), Uli Müller (RS) und Lehrerin Maja Polich zeigt.

Jetzt lag es an der Jury des Handballverbands und der AOK aus allen eingesendeten Fotos die Gewinner zu ermitteln. Zur Freude durfte die TG Schömberg, schon drei Wochen später mit einer kleinen Abordnung von Spielern und Funktionären den Preis in Form eines AOK Ballpakets mit sechs Handbällen im Gasthaus Plettenberg in Schömberg entgegennehmen. Überreicht wurde dieser vom Handball Neckar- Zollern Bezirksvorsitzenden, Wolfgang Köhl, sowie dem Vertreter der Jugend Neckar- Zollern, Christian Rausch.

Wiederum zwei Tage später freuten sich auch die E-Jugendspieler der TG Schömberg, die dringend neue Handbälle benötigten, sich im Training mit dem runden Leder auszutoben, was ihnen sichtlich sehr viel Spaß bereitete.

Quelle: https://www.zak.de/artikel/details/440275/Schoemberg-Fotos-bringen-die-sportlichen-Preise